LIMO feiert den Gewinn des „Optik-Oscars“ der Photonik-Industrie. Von links nach rechts: Dr. Guido Bonati (CEO LIMO), Dr. Mikhail Ivanenko (Director Development UV Laser Systems), Dirk Hauschild (CMO LIMO), Dr. Victor Liu (President and CEO Focuslight Technologies Inc.)

LIMOs Activation Line UV-L750 wurde mit dem Prism Award 2018 ausgezeichnet.

LIMO holt mit dem „Prism Award 2018“ den Optik-Oscar nach Dortmund

Activation Line UV-L750, LIMOs Strahlformungssystem für die großflächige Bearbeitung von Oberflächen und Beschichtungen, gewinnt den Prism Award 2018 auf der Photonics West.

 

(Dortmund, 22. Februar 2018) LIMO spielt seit über 25 Jahren international in der höchsten Liga der Laseroptik – jetzt krönt der weltweit wichtigste Photonik-Preis die Erfolgsgeschichte des Unternehmens mit Sitz in Dortmund. LIMO hat in den USA den renommierten Prism Award 2018 errungen und sich dabei gegen Mitbewerber aus China und den USA durchgesetzt. Den als „Optik-Oscar“ bekannten Preis erhielt LIMO am 31. Januar 2018 in San Francisco anlässlich der Messe „SPIE Photonics West“ feierlich überreicht.

 

Der amerikanische Prism Award für Photonik-Innovation ist die bedeutendste internationale Auszeichnung im Wettbewerb um die besten Neuheiten im Bereich der Optik und Photonik. Seit 2008 prämiert er Unternehmen, die besonders innovative und technologisch bahnbrechende Produkte auf den Markt bringen und laut Award-Statuten Zeichen setzen, Probleme lösen und durch Photonik das Leben verbessern. Darum gilt der Prism Award als „Oscar“ der Photonik-Industrie. LIMO gewinnt in den USA den Prism Award 2018 in der Kategorie „Material Processing & Additive Manufacturing“ mit dem Produkt „Activation Line UV-L750“, dass in der Fertigung von flexiblen Handy-Displays eingesetzt wird. Damit geht der „Optik-Oscar“ erstmalig in der 10-jährigen Geschichte des Awards nach Dortmund.

Quantensprung für die Kunden

LIMO gehört seit mehr als 25 Jahren zu den international führenden Spezialisten für Laserstrahlformung. Der Hersteller von Spezialoptiken für die Lasermaterialbearbeitung konnte sich mit dem Sieg über die beiden Mitfinalisten Nuburu sowie Han’s Laser gegen zwei führende Laser-Unternehmen aus den USA und China durchsetzen und hat damit erneut seinen Ruf als eines der weltweit maßgeblichen Spitzenunternehmen in Sachen Laserstrahlformung gefestigt. So eröffnet LIMOs Siegerprodukt „Activation Line“ neue Dimensionen in der Funktionalisierung von Oberflächen und Beschichtungen und revolutioniert damit industrielle Fertigungstechnologien der verschiedensten Branchen, weit über die Smartphone-Anwendung hinaus. Mit diesem Linienstrahlformungssystem können Kunden nicht nur Materialien entscheidend verbessern, sondern diese auch für ganz neue Anwendungen befähigen.

Innovation schafft Zukunft

„Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung mit dem Prism Award“, so CEO Dr. Guido Bonati. „Er bestätigt uns in unserem unternehmerischen Handeln – der konsequenten Orientierung an den Bedürfnissen unserer Kunden und Partner, für die wir mit wegbereitenden Lasersystemen und Optiken entscheidende Schlüsseltechnologien für marktrelevante Innovationssprünge bereitstellen.“ Als internationaler Player der Entwicklung zukunftsweisender laserbasierter Produktionstechnologien und photonischer Fertigungsverfahren liefert LIMO Schlüsseltechnologien für Zukunftstrends wie autonome Mobilität, Energie und Umwelt sowie Kommunikation und digitale Welten. Damit gestaltet LIMO die Zukunft aktiv mit und setzt wesentliche Impulse für die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts.

 

Presse- und Medienkontakt:

LIMO GmbH
Susanna Siebels-Bracht
Marketing Operations
Tel.: +49 - 231- 22 24 1 – 413
Fax: +49 - 231- 22 24 1 – 140
s.siebels-bracht@limo.de