Neuer CTO Daniel Mahlmann

Seit März 2018 unterstützt Daniel Mahlmann als Chief Technical Officer (CTO) das Managementteam der LIMO GmbH. Zu seinen Verantwortungsbereichen gehören die Neuausrichtung der Produktlinien sowie die Weiterentwicklung einer kostenoptimierten Großvolumen-Produktion von Mikrolinsen.

Der Diplom-Physiker mit Abschluss an der RWTH Aachen begann seine Lasertechnik-Laufbahn beim Fraunhofer ILT und spezialisierte sich dort auf optische Systeme für verschiedenste Anwendungen. Während seiner beruflichen Karriere gründete er ein Unternehmen, welches sich mit dem Bau von Spezialmikroskopen beschäftigte, und war anschließend bei Jenoptik Optical Systems tätig, wo er als Leiter des Programm-Managements seine Erfahrung im Aufbau von Produktionslinien und in der Optimierung von Serienfertigungen komplexer optischer Systeme vertiefte. Mit dem Wechsel 2016 zum weltweit drittgrößten Auftragsfertiger Jabil aus den USA nutzte Mahlmann seine Expertise und trieb als Leiter des Entwicklungsstandorts Jena den Produktionslaunch von Handykameras und miniaturisierten Projektoren für VR-/AR-Brillen voran.

Mit seinen Kenntnissen - unter anderem in der Geschäftsfeld- und Organisationsentwicklung - unterstützt Mahlmann LIMO zukünftig in der Optimierung von Entwicklungs- und Fertigungsprozessen sowie in der Neuausrichtung hinsichtlich Produktlinien und Großvolumen-Produktion. Sein Anspruch dabei: Zusammen mit seinem Team eine tiefe fachliche Kompetenz aufzubauen, um schnell und flexibel eine technologisch passsende Lösung für die Kunden sowie für neue zukunftsweisende Anwendungen zu kreieren. LIMO freut sich auf die tatkräftige Unterstützung durch Daniel Mahlmann als Chief Technical Officer und heißt ihn in Dortmund herzlich willkommen.